WARUM BLOOOM AWARD
BY WARSTEINER?

MIT DEM OFFIZIELLEN SPONSORSHIP DER BLOOOM - THE CONVERGING ART SHOW UND INSBESONDERE MIT DER FÖRDERUNG DES BLOOOM AWARD BY WARSTEINER UNTERSTÜTZT DIE PRIVATBRAUEREI AUCH 2017 WIEDER JUNGE KÜNSTLER.

2010 wurde der BLOOOM Award erstmals ausgeschrieben und erlebte mit 615 Bewerbern eine sehr gute Resonanz aus der Kunstwelt und Kreativindustrie.

Auf den Glanzstart aus 2010 Jahres baute Warsteiner im darauffolgenden Jahr auf und suchte wieder junge Künstler aller Couleur – sowohl in Deutschland als auch erstmalig in den Niederlanden. Aufgrund seiner lebendigen und international vernetzten Kunstwelt und Kreativindustrie bot sich das Nachbarland für die Erweiterung der Ausschreibung des BLOOOM Award innerhalb Europas besonders an. Niederländische und deutsche Nachwuchskünstler sollten gemeinsame Wege gehen und von einer einmaligen Präsentationsmöglichkeit profitieren können.

2012 wurde der Award erstmals für die ganze Welt geöffnet. Mit mehr als 2.000 Bewerbungen aus 84 Ländern weltweit war der BLOOOM Award by WARSTEINER 2016 erfolgreicher denn je.

Catharina Cramer, geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Gruppe

„Der BLOOOM Award by WARSTEINER zeugt von unserem Engagement im Bereich Kunst und Design. Seit Jahren schon beobachten wir den Trend, dass die Grenzen zwischen den Disziplinen in der Kunstszene verschwimmen.

Unser Ziel ist es, interdisziplinäre Kunst weiter zu etablieren und vor allem jungen Künstler eine Chance zu geben, ihre außergewöhnlichen Werke einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Dabei spielen Ländergrenzen keine Rolle mehr. Die Kunst lebt nicht im geschlossenen Raum, sondern gestaltet sich durch interkulturelle Kommunikation besonders abwechslungsreich.
Gemeinsam mit der BLOOOM tauchen wir ein in diesen pulsierenden Markt.″

© Foto: Catrin Moritz

Homepage Warsteiner

Kontakt Warsteiner

Jens Bergfeld, Warsteiner Brauerei Email