Jurymitglieder

Joko Winterscheidt und Jim Avignon in der Jury des BLOOOM Award by WARSTEINER 2015

Die Jury des BLOOOM Award by WARSTEINER besteht jedes Jahr aus insgesamt fünf Mitgliedern. Catharina Cramer, Yasha Young und Walter Gehlen sind feste Mitglieder und werden jedes Jahrs aufs Neue um zwei Juroren aus der Kunstwelt und Kreativindustrie ergänzt. In diesem Jahr unterstützen ProSieben-Moderator Joko Winterscheidt und Pop Art Künstler Jim Avignon die Jury.
  • Catharina Cramer, Schirmherrin und Geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Gruppe
  • Yasha Young, Direktorin und Kuratorin von URBAN NATION
  • Walter Gehlen, Direktor und künstlerischer Leiter der ART.FAIR und BLOOOM
  • Joko Winterscheidt, ProSieben-Moderator und Grimme-Preisträger
  • Jim Avignon, Pop Art Künstler und "schnellster Künstler der Welt"

Catharina Cramer

Schirmherrin und Geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG

Im Laufe ihrer bisherigen Karriere ist Catharina Cramer weit herumgekommen: Studiert hat die geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Gruppe an der European Business School in London sowie im Rahmen von Auslandssemestern in Paris und Madrid. Bevor sie 2006 fest in das in 9. Generation geführte Familienunternehmen einstieg, sammelte Catharina Cramer umfangreiche Erfahrungen in der Hotellerie sowie in der Getränkebranche in Deutschland, den USA, England, Frankreich und Argentinien.

Privat engagiert sich die Jurorin des BLOOOM Award by WARSTEINER unter anderem im kulturellen Bereich. Ihr besonderes Interesse gilt den aktuellen Strömungen in den Bereichen Kunst, Design und Markenführung. Für sie ist es wichtig, im Rahmen der Kulturförderung ihres Unternehmens einen Teil dazu beizutragen, neue Wege in der Kunstszene zu gehen und junge Künstler zu fördern.

© Foto: Warsteiner

Yasha Young

Direktorin und Kuratorin von Urban Nation

Yasha Young ist Direktorin und Kuratorin der Urban Nation Berlin. URBAN NATION hat es sich zur Aufgabe gemacht, Künstler und Projekte mit Fokus auf neuen Medien mit urbanen Räume und Flächen zusammenzubringen und diese rund um den Globus innovativ zu verändern und zu gestalten. Mit Workshops, Events und Ausstellungen fördert das Projekt die Kulturelle Gemeinschaft und den internationalen künstlerischen Austausch. Einen besonderen Schwerpunkt legt Young hier auf Ihre Arbeit als Vorsitzende des Sammlungs-Kommittees welches aktiv eine internationale Sammlung für die UN aufbaut mit Fokus auf Urban und New Contemporary Art.

Als ehemalige Galeristin, international erfolgreiche Kuratorin und Produzentin ist Young stark in die internationale Urban Contemporary Art Szene involviert. Sie hat weltweit mehrere Bücher herausgegeben und als Senior Editor für das NICOLAI Magazin geschrieben.

© Foto: David Hochbaum

Walter Gehlen

Direktor und künstlerischer Leiter der ART.FAIR und BLOOOM

Walter Gehlen ist eines der Gesichter, die hinter der ART.FAIR stehen. 2003 gründete der kunstbegeisterte Volkswirt zusammen mit Andreas Lohaus die Kölner Messe, um vor allem junges Publikum für zeitgenössische Kunst zu begeistern.

Unter ihnen entwickelte sich die ART.FAIR von einer Off-Show zur Hauptveranstaltung im Kölner Kunstherbst inzwischen zählt die Messe jedes Jahr über 30.000 Besucher. Heute ist Walter Gehlen, der mit seiner Familie in Köln wohnt, Direktor der ART.FAIR.

Walter Gehlen war zuvor Direktor der dc duesseldorf contemporary und berät Künstler und Galerien in Kunstmarktfragen.

© Foto: Christian Geyr

Joko Winterscheidt

ProSieben-Moderator und Grimme-Preisträger

Der ProSieben-Moderator, Schauspieler und Kunstenthusiast wurde 2014 für seine Show „Circus HalliGalli“ mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Als profunder Kenner der Popkultur repräsentiert Winterscheidt die Werte des Blooom Award by Warsteiner und unterstütz die Jury bereits zum dritten Mal mit seinem Wissen.

© Foto: ProSieben/Arne Weychardt

Jim Avignon

Pop Art Künstler und "schnellster Künstler der Welt"

Jim Avignon unterstützt zum ersten Mal die Blooom Award by Warsteiner Jury und gilt als bekanntester deutscher Pop Art Künstler, der sich auch international einen Namen gemacht hat.

Es ist noch nicht entschieden, ob Avignon nun Pop Art, Streetart, ein Picasso on acid oder einfach nur der schnellste Maler der Welt ist. Als sicher gilt aber, dass der “Tizian des Techno” (so der Spiegel) gerne die Konfrontation mit dem Establishment sucht. Seine Markenzeichen sind leuchtende Farben, Witz, unprätentiöses Material und ein enormer Output - und wenn er nicht malt, dann ist er mit seiner „Ein-Mann-Heimelektronikband“ Neoangin in deutschen Clubs unterwegs.


© Foto: Jim Avignon
Und wer hat die Jury beim letzten BLOOOM Award by WARSTEINER am meisten begeistert? Hier geht es zu den Gewinnern 2014.

Seid dabei!

Bewerbt Euch vom 1. April bis 31. Juli für den BLOOOM Award by WARSTEINER 2015!

Newsletter

Nichts verpassen, alles wissen: Holt Euch unseren Newsletter.

Kontakt